Oberärztin/Oberarzt

24.08.2018Ärztlicher DienstBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 31.12.2018

Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Nephrologie und Stoffwechselmedizin — CVK

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Wir suchen eine engagierte Kollegin/Kollegen mit eigenem wissenschaftlichem Profil, herausragender fachlicher Kompetenz, Organisationstalent und Teamgeist zur Verstärkung unseres Teams der pädiatrischen Gastroenterologie und Hepatologie.
Wir bieten:
Wir betreuen Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Spektrum der Kindergastroenterologie und Hepatologie einschließlich Lebertransplantation. Damit bietet unsere Klinik hervorragende Möglichkeiten einer dualen Tätigkeit in klinischer Pädiatrie und translationaler Forschung. Wir unterstützen Sie in ihrer eigenständigen, wissenschaftlichen Entwicklung und bieten umfangreiche Möglichkeiten zur laborexperimentellen und klinischen Forschung. Es besteht die Möglichkeit zur Freistellung, um eine eigene Arbeitsgruppe aufzubauen. In Zusammenarbeit mit dem BIH und den weiteren Forschungseinrichtungen in Berlin bietet die Charité ein herausragendes Forschungsumfeld. Wir legen Wert auf eine integrierende und freundliche Arbeitsatmosphäre mit individueller Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Aufgabengebiet

  • Sie unterstützen das Team als Oberärztin/Oberarzt im Bereich der Hochschulambulanz und des interdisziplinären SPZ, der Endoskopie, der stationären Krankenversorgung sowie im Konsil- und Hintergrunddienst und rotieren mit den oberärztlichen Kollegen durch die verschiedenen Funktionsbereiche. Die aktive Beteiligung an klinischen Studien und Registern ist obligat. Der Aufbau einer eigenen Arbeitsgruppe ist wünschenswert.

Voraussetzungen

  • Approbation als Ärztin/Arzt
  • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • Zusatzweiterbildung Kindergastroenterologie, Erfahrung in der Kinderlebertransplantation erwünscht
  • Abgeschlossene Promotion, Habilitation oder äquivalente Leistung erwünscht
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Zielstrebigkeit und überdurchschnittliche Motivation

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

3 Jahre gem. WissZeitVG

Arbeitszeit

volle Wochenarbeitszeit

Vergütung

Ä3 TV Ärztinnen Charité. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen . Die Tarifverträge finden Sie auf der Karriereseite unserer Homepage: http://www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

CC17-61.18

Bewerbungsfrist

31.12.2018

Bewerbungsanschrift

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 31.12.2018 an :
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Pädiatrie m. S. Gastroenterologie, Nephrologie und Stoffwechselerkrankungen,
Herrn Prof. Dr. Philip Bufler,
Augustenburger Platz 1,
13353 Berlin.
bzw. per E-Mail an: beatrice.sterzing@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte das Sekretariat: Fr. Beatrice Sterzing, +49-(0)30/450-516 012

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht